Was ist Carob?

Gewonnen wird das Carobpulver (frei von Theobromin) aus den Carobschoten des wildwachsenden und immergrünen Johannisbrotbaums, der bevorzugt am Mittelmeer wächst. Das gemahlene und getrocknete Pulver hat von Natur aus einen süsslichen Geschmack und wird auch bei einer Vielzahl von Lebensmitteln verwendet.

Und so reichern wir das Carobpulver auch unseren Schnauziis zu, weil es neben dem süssen Geschmack äusserst gesund für unsere Hunde ist. Es ist fettarm, nahrhaft und reich an Ballaststoffen, Proteinen, Kalzium sowie Vitamin A und B. Es ist quasi unser »Schoggi«-Ersatz für Hunde. Ein leckerer Appetitanreger, mit einem hohen Anteil an Eisen, Kalzium und Beta-Carotin, der die Darmflora im Gleichgewicht hält. Die natürlichen Zucker- und Mineralstoffe geben unseren Hunden zudem unglaublich viel Energie und Kraft mit auf den Weg. Gesünder kann man kaum schlecken.